Verantwortung

Die Rolle der Fußballvereine hat sich in den vergangenen Jahren verändert. Während der Fußball früher hauptsächlich auf die sportliche Komponente beschränkt war, sind Vereine inzwischen auch wachsende Wirtschaftsunternehmen. Dementsprechend verändert sich die Erwartungshaltung gegenüber Fußballvereinen und damit einhergehend auch die Möglichkeit der Vereine etwas für die Gesellschaft zu tun.
Wir - der VfL Bochum 1848 – sind uns unserer gesellschaftlichen Verantwortung bewusst und sehen diese nicht als Pflicht, sondern als Selbstverständnis und Teil unserer DNA. Schließlich tragen wir das Wort Fußballgemeinschaft sogar im Titel. Diese Verantwortung umfasst aus unserer Sicht neben der sozialen auch die ökologische und die ökonomische Verantwortung.  So leben wir unser soziales Engagement auf Basis der Werte unseres Leitbilds. Insbesondere die Werte Nähe, regionale Identität, Tradition und soziale Verantwortung finden sich in dem sozialen Engagement unseres Vereins wieder. Dabei ist es uns wichtig, Kooperationspartner zu unterstützen, die regional in Bochum und Umgebung verankert sind. Nur so ist eine nachhaltige, authentische und gezielte Förderung möglich.

 

[ALT]
[ALT]
[ALT]
[ALT]

Neben der sozialen Verantwortung liegt uns auch die ökologische Verantwortung am Herzen. Ein ressourcenschonender Umgang mit wichtigen Rohstoffen ist sowohl für uns als Fußballverein als auch für die Gesellschaft wichtig. Dadurch wird nicht nur die Umwelt geschont, sondern gleichzeitig auch ökonomisch vertretbar gehandelt. Denn ein ressourcenschonender Umgang und ein funktionierendes Umweltmanagement sparen nicht nur Rohstoffe, sondern auch Kosten. Außerdem schaffen sie Transparenz bei den ökologischen Prozessen. Aus diesem Grund intensivieren wir unser ökologisches Engagement stetig. Entsprechende Maßnahmen werden immer wieder überprüft und optimiert.

 

 

Kontaktieren Sie uns!

Teamleitung Mitglieder/Soziales

Matthias Mühlen E-Mail: muehlen@vfl-bochum.de
Telefon: 0234-9518-210