GESUNDHEIT UND BEWEGUNG

Für uns als professionellen Fußballverein spielen Gesundheit und Bewegung eine wichtige Rolle. Daher ist die Förderung von Themen wie Gesundheitsvorsorge, gesunde Ernährung und ausreichend Bewegung für uns sehr wichtig.  Wir wollen unsere Fans und Mitarbeiter, aber auch alle anderen Bochumer für das Thema sensibilisieren und motivieren. Dadurch sollen ein gesünderes und längeres Leben gefördert werden.

Unsere Projekte

Fußballfans im Training

Zur Saison 2018/19 wurde das Programm „Fußballfans im Training“ (FITT) bei uns eingeführt.

FITT ist ein Projekt für übergewichtige Fußballfans. Unter dem Motto „Dein Heimspiel. Dein Verein. Deine Gesundheit.“ sind die Themen Bewegung, aktiverer Lebensstil, gesündere Ernährung sowie ein nachhaltiger Gewichtsverlust die wesentlichen Inhalte. Innerhalb von zwölf Wochen lernen die Teilnehmer und Teilnehmerinnen Hintergründe zu den Kernthemen und wie sie das Erlernte praktisch im Alltag anwenden können. Zur Einübung dienen praktischen Einheiten, die im Vonovia Ruhrstadion stattfinden. Bei diesen kommt neben der sportlichen Aktivität auch der Spaß nicht zu kurz. Die Teilnahme an den Kursen ist kostenlos. Einzige Voraussetzungen sind ein Body-Mass-Index (BMI) von mindestens 28 und ein Alter zwischen 35 und 65 Jahren. Nachdem in einer ersten Phase zunächst ausschließlich Kurse für Männer angeboten wurden, gibt es nun separate Kurse für Frauen und Männer.

Prominenter Pate des Projekts ist seit der Saison 2019/20 VfL-Profi Miloš Pantović, der von dem Projekt begeistert ist und sich bereits darauf freut, die Teilnehmer im Laufe der Hinrunde zu besuchen. Die sportliche Leitung der Kurse liegt bei dem ehemaligen Talentwerk-Trainer und Sportpsychologen Dr. René Paasch.

Das Projekt „Fußballfans im Training“ (FFIT) wird seit der Rückrunde der Saison 2016/17 in Vereinen der Bundesliga und Zweite Bundesliga in Zusammenarbeit mit dem Institut für Therapie- und Gesundheitsforschung (IFT Nord) in Kiel und der Deutschen Krebshilfe durchgeführt.

Projektpartner: Stiftung Deutsche Krebshilfe, IFT-Nord gemeinnützige GmbH, Institut für Therapie- und Gesundheitsforschung, mm sports GmbH