Sicherheit im Stadion

Rucksack- und Taschenverbot

Es handelt sich hierbei um eine Maßnahme, die in Absprache mit dem Ordnungsamt der Stadt Bochum, der Polizei, dem VfL Bochum 1848 und der SG Wattenscheid 09 in den jeweiligen Stadien umgesetzt wird.

Aufgrund verschiedener sicherheitsrelevanter Vorfälle, die in der Vergangenheit eingehend in den Medien diskutiert wurden, haben sich die beteiligten Parteien entschlossen, diese Maßnahme durchzuführen.

Es handelt sich um eine Anpassung der Sicherheitskonzepte, die ständig der Aktualisierung unterliegen und sich an veränderten Rahmenbedingungen orientieren. Auch bei anderen Vereinen und/oder Veranstaltungen wurden bzw. werden die Sicherheitskonzepte oder die Hausordnung angepasst.

Die Sicherheitsdienste werden angewiesen, die neue Regelung nach einer mehrmonatigen Einführungsphase, die Ende 2016 abgeschlossen war, nun wie vorgegeben umzusetzen. Demnach sind Rucksäcke oder Taschen nicht zulässig, die – nach grobem Maßstab – die Größe eines DINA4-Blatts überschreiten. Es gibt auch im oder am Stadion keinen Aufbewahrungsort dafür.

Kontaktieren Sie uns!

Sicherheitsbeauftragter

Andreas Rösner E-Mail: roesner@vfl-bochum.de,
Telefon: +49 (0) 234/95 18-601