Bochum, e spas a ci le

Silvère Ganvoula steht einfach auf "Bochum"

2. Bundesliga

Saison 2020/2021 - Teil 1

  • 0

    Einsätze

  • 0x

    Startelf

  • 0

    Einsatzminuten


  • 2

    Tore

  • 6

    Torschüsse

  • 3

    Torvorlagen


  • 3

    Gelbe Karten

  • Gelb-Rote Karten

  • 0

    Rote Karten


2. Bundesliga

Saison 2020/2021 - Teil 2

  • 0%

    Zweikampfquote

  • 0%

    Passquote


  • 229

    Pässe

  • 136

    angekommene Pässe

Biografie Silvère Ganvoula

Einige Afrikaner haben sich schon das Trikot des VfL Bochum 1848 übergestreift. Von Kamerun über Angola oder Algerien bis hin zu Nigeria und dem Togo. Am 20. Juli 2018 gesellte sich die Republik Kongo (nicht DR Kongo) mit dem (vorerst leihweisen) Transfer von Silvère Ganvoula hinzu. Zunächst als Back Up für Lukas Hinterseer eingeplant, erwies sich Ganvoula schnell als starke Alternative legte in seiner ersten Spielzeit in Deutschland fünf Treffer und einen Assist in gut 600 Spielminuten auf. Gerade der Schlussspurt mit drei Toren an den letzten vier Spieltagen zeigte das volle Potenzial des bulligen Angreifers, so dass Geschäftsführer Sport Sebastian Schindzielorz alles daransetzte, die Kongo-Kante beim VfL zu halten. Das gelang und Ganvoula zahlte das Vertrauen mit 13 Treffern sowie sechs Assists in 18 Spielen 2019/20 voll zurück – hätte ihn eine Muskelverletzung nicht die letzten vier Partien gekostet, wären womöglich noch ein paar Scorer mehr auf seinem Konto gelandet. Seine Reise zum VfL führte Ganvoula schon ein bisschen durch die Welt. Bei Patronage Sainte-Anne feierte er in der Heimat seinen Profi-Einstand, über den marokkanischen Spitzenclub Raja Casablanca und Elazigspor aus der Türkei landete er 2016 schließlich in Belgien, wo er für den KVC Westerlo, den KV Mechelen und den Rekordmeister RSC Anderlecht auflief und in 44 Auftritten zwölf Mal einnetzte. Auch für sein Heimatland läuft er regelmäßig auf und führte die Republik Kongo im November 2020 in der Quali zum Afrika-Cup gegen Eswatini erstmals als Kapitän aufs Feld.

Sach ma' schnell, Silvère!

 

Kongolesische oder deutsche Küche?
Kongolesische Küche. 

Großartiges Kopfballtor oder volley aus 20 Metern?
Lieber Volley-Tor aus 20 Metern.

Warme oder kalte Dusche?
Kalte Dusche. 

Worauf könntest du eher verzichten: Spotify oder Instagram?
Instagram. 

Rastalocken oder Vokuhila? 
Vokuhila. 

Frühaufsteher oder Langschläfer?
Lieber früh aufstehen. 
 

Bisherige Vereine

VfL Bochum 1848 seit 2018/19
RSC Anderlecht 01/2017-2019
KV Mechelen 08/2017 – 01/2018
KVC Westerlo 2016/17
Elazigspor 2015/16
Raja Casablanca 2014/15
Patronage Sainte Anne 2009-2014
Centre de Gothia 2008/09

Blick auf: Silvère Ganvoula