Am kommenden Sonntag (10.07.) startet der VfL Bochum 1848 in sein einwöchiges Trainingslager. Nach der erfolgreichen Premiere im vergangenen Jahr wird der blau-weiße Tross auch diesmal wieder im südtirolerischen Gais, im Herzen der Ferienregion Bruneck Kronplatz Station machen. Neu ist die Flugverbindung: Diesmal geht es mit SkyAlps per Direktflug von Düsseldorf nach Bozen.

SkyAlps neuer Airline-Partner des VfL
„Von Bochum nach Südtirol mit dem Auto, das ist eine echte Herausforderung“, weiß der SkyAlps-Gründer Josef Gostner. „Mit der Direktflugverbindung ist man in knapp 90 Minuten dort. Die Anbindungen mit der hohen Frequenz nach Hamburg, Düsseldorf und Berlin werden dem Südtiroler Tourismus guttun. Unsere Passagiere – die einen sind Fans, die andern spielen Profifußball – haben eines gemeinsam: Sie wollen stressfrei ankommen und das mit einem sehr effizienten Flugzeug. Wir wissen, dass der Luftverkehr an den weltweiten CO2-Emissionen einen Anteil von 2,8 Prozent hat. Deswegen gilt: Klimaschutz geht uns alle an und wir müssen handeln, nachhaltig und wirkungsvoll.“

SkyAlps verfolgt mit den Investitionen in den energieeffizienten Flugzeugtyp Dash 8 Q400 das Ziel, die CO2-Emissionen pro Personenkilometer auf den Flügen möglichst niedrig zu halten. Während der europäische Durchschnitt bei rund 3,6 Liter/100km pro Passagier liegt, gelingt es SkyAlps, einen Durchschnittsverbrauch von 2,3 l/100km pro Passagier zu erzielen und damit bis zu 40% unter dem europäischen Durchschnitt zu liegen.

„Mit der Direktverbindung Düsseldorf – Bozen bietet uns SkyAlps beste Bedingungen für die Anreise ins Trainingslager. Daher freuen wir uns sehr, dass wir mit SkyAlps die erste Airline-Partnerschaft beim VfL Bochum 1848 abschließen konnten,“ sagt Christoph Wortmann, Mitglied der VfL-Geschäftsleitung und Direktor Marketing & Vertrieb.
Kurzentschlossene VfL-Fans, die unsere Jungs vor Ort unterstützen möchten, haben ab sofort dreimal die Woche die Chance, Flüge von Düsseldorf nach Bozen zu buchen, jeweils Dienstag, Donnerstag und Sonntag.

Pressekonferenz am Montag
Einen Tag nach der Ankunft in Südtirol wird es, auch das eine Analogie zum Vorjahr, eine Pressekonferenz mit Cheftrainer Thomas Reis sowie Spielern des VfL geben. Diesmal in Bruneck, dem Zentrum der Ferienregion, und zwar im Tschurtschenthaler Park. „Anstoß“ ist um 18:30 Uhr, eine gesonderte Akkreditierung ist nicht erforderlich. Im Anschluss werden die VfL-Akteure noch für Autogrammwünsche zur Verfügung stehen.

Livestreams der Testspiele
Gleich zweimal bekommt es der VfL im Trainingslager mit Gegnern aus der Serie A zu tun. Am Mittwoch, 13.07., trifft unsere Mannschaft auf den Aufsteiger US Lecce. Anstoß ist um 17:30 Uhr, gespielt wird diese (wie auch die zweite) Partie in der Raiffeisen Arena in Brixen (Fischzuchtweg 21, 39042 Brixen). Bereits in der vergangenen Saison hat der VfL an gleicher Stelle sein Testspiel gegen Parma Calcio ausgetragen.

Der Livestream zum Spiel gegen Lecce wird von SkyAlps präsentiert, die zweite Partie gegen Spezia Calcio dann von der Ferienregion Bruneck Kronplatz. Anstoß zu der Begegnung mit dem Tabellensechzehnten der Saison 2021/22 ist am Samstag, 16.07., um 16:30 Uhr.

Ticket-Informationen für die Spiele in Brixen
Der Vorverkauf läuft über die veranstaltenden Vereine in Brixen, eine Bestellung per E-Mail möglich unter tickets@ssvbrixen.it. Der Normalpreis für ein Ticket liegt bei 15 EUR, Kinder bis 14 Jahre frei.

Zurück