Die beliebten Feriencamps der VfL-FUSSBALLSCHULE für das kommende Jahr sind ab sofort buchbar. Neu dabei: Die Anmeldung erfolgt von nun direkt über die VfL-Homepage.

Wie gewohnt stehen wieder ganzjährig insgesamt elf Feriencamps zur Auswahl bereit. Der Start erfolgt in den Osterferien. Vom 6. April bis zum 9. April und vom 14. April bis zum 17. April 2020 erwarten alle Teilnehmer acht hochintensive und lehrreiche Trainingseinheiten auf dem Vereinsgelände des VfL Bochum 1848. Die Teilnehmer haben somit die einmalige Möglichkeit, zeitgleich in unmittelbarer Nähe zur Profimannschaft zu trainieren.

„Wir werden den Fokus wieder mehr auf die Qualität im Training legen und die Gruppengrößen entweder verkleinern oder einen zweiten Naturrasenplatz nutzen. Alle Trainingseinheiten werden auf dem Vereinsgelände an der Castroper Straße stattfinden. Das ist unser Versprechen“, verrät VfL-Legende Dariusz Wosz, gleichzeitig Trainer in der VfL-FUSSBALLSCHULE. Ferner folgen sechs fünftägige Feriencamps in den Sommerferien und zwei fünftägige Feriencamps in den Herbstferien. Das „Finale“ bildet vom 27. bis zum 30. Dezember 2020 ein Jahresabschlusscamp in der Indooranlage ZOCA´S in Bochum.

Die VfL-Förderkurse: Ideale Ergänzung zum Vereinstraining

Ein neuer VfL-Förderkurs startet bereits am 17. Januar 2020 im ZOCA´S. Die Indoorhalle in Bochum verfügt über drei Courts, die mit hochwertigem Kunstrasen ausgelegt sind. Das Fördertraining läuft über sieben Wochen und endet am 28. Februar 2020. Die Trainingseinheiten finden immer freitags statt und sollen die perfekte Ergänzung zum eigenen Vereinstraining bilden. Darüber hinaus findet vom 19. Januar bis zum 1. März 2020 immer sonntags ein spezieller Förderkurs extra für Torhüter statt. Mit sehr gut ausgebildeten und erfahrenen Torwarttrainern wird das moderne Torwartspiel ausgiebig geübt. Auch hier wird neben der Förderung des eigenen Talents, auch viel Wert auf die richtigen Werte und Verhaltensweisen auf und neben dem Platz gelegt. Da die Teilnehmerzahlen stark begrenzt sind, ist bei der Anmeldung Eile geboten.

Förderkurse im Frühling

Darüber hinaus stehen ab sofort auch weitere Förderkurse im Frühling zur Buchung bereit. So werden kurz nach den Osterferien gleich zwei Termine angeboten. Vom 27. April bis zum 15. Juni kann immer montags und vom 29. April bis zum 10. Juni immer mittwochs auf dem Vereinsgelände des VfL Bochum 1848 trainiert werden. Des Weiteren findet ein separater Torwart-Förderkurs zeitgleich zum Fördertraining am Montag statt. Benjamin Adamik, Trainer in der VfL-FUSSBALLSCHULE: „Wir werden erstmalig einen Förderkurs für Feldspieler und für Torhüter zeitgleich durchführen. Der Vorteil liegt darin, dass alle Torhüter nach dem eigenen spezifischen Torwarttraining zum Abschluss der Trainingseinheit ihr gelerntes Wissen direkt auf dem Nachbarfeld anwenden können.“ Die Förderkurse der VfL-FUSSBALLSCHULE sind offen für alle interessierten Kinder und Jugendliche im Alter zwischen fünf und 15 Jahren.

Zurück