Der VfL Bochum 1848 und Thomas Reis haben sich auf eine vorzeitige Auflösung des Vertragsverhältnisses geeinigt. Der ehemalige Cheftrainer des VfL, seit dem 12. September freigestellt, wird zum FC Schalke 04 wechseln. Mit ihm wird auch der ehemalige Co-Trainer Markus Gellhaus beim Reviernachbarn anheuern; Gellhaus war gemeinsam mit Reis freigestellt worden. Über die Ablösemodalitäten vereinbarten beide Klubs Stillschweigen.

Zurück