Auch im BobbiKlub des VfL Bochum 1848 kommt nach langer Unterbrechung wieder Bewegung in die beliebten Veranstaltungen – im wahrsten Sinne des Wortes. Schon in der kommenden Woche startet die Turnstunde für Bolzer wieder, am 31. August steht der Besuch im Bochumer Tierpark auf dem Programm.

Die Wartezeit hat ein Ende, der BobbiKlub geht wieder in die Vollen. Bereits Donnerstag, dem 13. August, geht es mit dem umfangreichen Spiel- und Spaßangebot der Turnstunde für Bolzer wieder los. Wie gewohnt findet das Ganze von 16:30-17:30 Uhr in der Turnhalle auf der Max-Greve-Straße für Bolzer zwischen zwei und fünf Jahren statt, nach Möglichkeit wird auf den Schulhof ausgewichen. Bobbi selbst wird natürlich auch regelmäßig vorbeischauen und seine Bolzer unterstützen.

Der Einstieg ist dank der Zehner-Karten jederzeit möglich. Für Mitglieder kostet diese 20 Euro und für Nicht-Mitglieder 30 Euro. Interessierte Eltern können sich beim Bobbi-Team unter 0234-9518211 melden.

Bolzer im Tierpark
Des Weiteren steht der Besuch des Tierparks in den Startlöchern, am 31. August ist es von 16-17 Uhr so weit. Die maximal neun Teilnehmer erwartet dabei eine Vielzahl interessanter Tiere und eine spannende Führung, von der auch die neue Asienwelt Teil ist. 
Anmeldungen können über das Veranstaltungsformular vorgenommen werden, Anmeldeschluss ist der 16. August.

Da die Teilnehmerplätze bei den nächsten Veranstaltungen sehr begrenzt sein werden, wird darauf geachtet, dass jedes interessierte Kind die Möglichkeit bekommt, an einer Veranstaltung teilzunehmen. Bei allen Veranstaltungen wird zudem auf die Einhaltung der Coronaschutzverordnung sowie der Hygienemaßnahmen geachtet.

Zurück