Generalprobe geglückt: Die U19 des VfL Bochum 1848 zeigte gegen Northampton Town U18 im letzten Testspiel eine starke Leistung und gewann hochverdient mit 6:1.

VfLU19 vs. Northampton Town U18 – 6:1 (1:0)

So lief das Spiel:
Gerade mal 90 Sekunden gespielt und Tunahan Yardimci trifft das Tor. Der VfL geht 1:0 in Führung. In der 26. Minute setzte die U19 das zweite Ausrufezeichen. Mohammad Mahmoud stellte auf 2:1. Auch unsere Gäste bekommen eine Torchance, bevor es für die Jungs in die Halbzeit geht. Es steht 2:1 (30.) für den VfL.
Über die restliche Spieldauer kam Northampton Town zu keiner weiteren hundertprozentigen Torchance. Die zweiten 45 Minuten verliefen bis zur 70 Minute ruhig. Der VfL hatte gefährliche Situationen vor dem Tor, aber brachten den Ball nicht ins Netz. Erst in der 70. Minute wurde es wieder spannend. Der eingewechselte Mats Pannewig erzielte den nächsten Treffer. Mit seinem Distanzschuss erhöhte er auf ein 3:1 (70.). Unser Doppelpacker Florian Berisha traf gleich zweimal das Tor des Gegners (75.,82.). Der 16-Jährige Jayden Joel Peters machte kurz vor Schluss alles klar. Er erziele das 6:1 (87.). Ein hochverdienter Heimsieg im letzten Testspiel der U19.

Das sagt der Trainer:
Heiko Butscher: Ich glaube wir sind auf einem sehr guten Weg. Als Trainer wünscht man sich in der Vorbereitung eventuell das ein oder andere Spiel, welches mal weniger gut läuft. Dennoch bekommen die Jungs durch die Siege ein großes Maß an Selbstvertrauen. Am kommenden Wochenende beginnt die Bundesliga, in der es wieder um Punkte geht. Ich bin gespannt, ob wir den Druck auch in der Liga standhalten können. FC Viktoria Köln wird kein einfacher Gegner für uns sein. Wir müssen auch in diesem Spiel versuchen ruhig zu bleiben und mit hoher Intensität spielen. Ich denke wir haben in der Vorbereitung gezeigt, was wir können und haben gute Chancen die Partie zu gewinnen. Unser Ziel für die Saison, ist es natürlich in der Liga zu bleiben. Außerdem möchte ich den Jungs eine Plattform bieten, weshalb wir auch einige Testspiele vor uns hatten.

Statistik:
VfLU19: Rölleke – Mohammed Tolba, Božičković, Santo, Tasov, Yardimci, Boafo, Koerdt, Bah, Mahmoud, Fava
Tore: 1:0 Yardimci (2.), 2:0 Mahmoud (26.), 2:1 (30.), 3:1 Pannewig (70.), 4:1, 5:1 Berisha (75., 82.), 6:1 Peters (87.)
Nächstes Spiel: FC Viktoria Köln vs. VfLU19 (Samstag, 13. August, 11 Uhr – Paffrather Straße 135, Bergisch Gladbach)

 

Zurück