Die U19 des VfL Bochum 1848 steuert auf das Ende einer aufregenden Saison zu. Die Jungs von Heiko Butscher haben sich stark entwickelt und spielten sich von Zeit zu Zeit immer besser ein. Zur finalen Partie geht es nun zu Borussia Mönchengladbach. Für die U16 steht ein absolutes Spitzenspiel auf dem Programm. Reviernachbar und zugleich Tabellenführer – der B-Junioren Westfalenliga – FC Schalke 04 kommt an die Hiltroper Straße. Die U15 möchte den nächsten Dreier gegen den Hombrucher SV einfahren.

Borussia Mönchengladbach vs. VfLU19 (Sa. 13 Uhr – Hennes-Weisweiler-Allee 1, Mönchengladbach)

Der letzte Tanz – die U19 des VfL bestreitet bei Borussia Mönchengladbach ihr letztes Pflichtspiel in dieser Spielzeit. Vor Anpfiff steht bereits fest: Die Jungs von Heiko Butscher werden diese Saison in der A-Junioren Bundesliga West auf dem dritten, vierten oder fünften Rang abschließen. Für zehn blau-weiße Talente, den sogenannten "Altjahrgang", wird es besonders emotional, da ihnen das letzte Pflichtspiel überhaupt bei der U19 bevorsteht. Ein Sieg zum Abschluss bei den Fohlen wäre natürlich optimal. Für Mönchengladbach wäre bei einem Dreier maximal Platz neun möglich.

VfLU16 vs. FC Schalke 04 (So. 11 Uhr – Hiltroper Straße)

Derbytime an der Hiltroper Straße! Niemand Geringeres als Reviernachbar FC Schalke 04 gastiert am Sonntagmorgen bei der U16 des VfL. Der Vierte trifft auf den Tabellenführer der B-Junioren Westfalenliga. Ein Spitzenspiel! Hinsichtlich der Punkteausbeute liegen die beiden Teams aber weit auseinander. Die Knappen scheinen mit 45 Zählern nahezu uneinholbar, die Jungs von Simon Schuchert stehen bei 30 Punkten und haben eine Partie mehr absolviert. Dass die U16 den Schalkern Paroli bieten kann, ist aber kein Geheimnis. Beispielsweise in der Hinrunde gab es in Gelsenkirchen ein 1:1.  

VfLU15 vs. Hombrucher SV (Sa. 10:45 Uhr – Hiltroper Straße)

Die U15 des VfL absolviert eine starke Meisterrunde in der C-Junioren Regionalliga West. 15 Punkte aus acht Partien lautet die Bilanz der Jungs von Benjamin Seifert. Am Samstagmorgen soll an der Hiltroper Straße der nächste Sieg her, wenn der Hombrucher SV zu Gast ist. Der Gegner steht bei neun Zählern, könnte in dieser sehr engen Liga mit einem Erfolg näher an die Spitzengruppe heranrücken.


Das steht bei den anderen Teams an:

Derby, Derby, Derby! Neben der U16 treffen auch unsere U14, U13 und U12 auf den FC Schalke 04. Ein Fest-Wochenende also für alle Derby-Liebhaber. Der Talentwerk-Spieltag wird komplettiert durch die U11 von Max Sabottka, die am Samstagmorgen bei einem Turnier bei Rot-Weiß Venn antritt. 

Zurück