Winterliche Verstärkung für die U19 des VfL Bochum 1848. Xavier Bwangombo schnürt ab sofort seine Schuhe für die Mannschaft von Dimitrios Grammozis in der A-Junioren Bundesliga West.

Bis zum Sommer 2018 war der 18-jährige Belgier in der Nachwuchsabteilung des belgischen Rekordmeisters RSC Anderlecht aktiv, seither war der zentrale Mittelfeldspieler jedoch, auch aufgrund von Verletzungen, ohne Verein. Schon im November absolvierte der Linksfuß ein Probetraining anne Hiltroper und konnte Grammozis und Talentwerk-Leiter Alex Richter von seinen Qualitäten überzeugen. „Xavier bekommt jetzt bis zum Sommer bei uns die Gelegenheit, sich für höhere Aufgaben zu empfehlen. Er kann im zentralen Mittelfeld alle Positionen bekleiden und ist ein spiel- und zweikampfstarker Spieler“, berichtet Richter über den Neuzugang aus dem Altjahrgang, der also nur noch in dieser Spielzeit für die A-Junioren auflaufen darf. Auf die Spielberechtigung Bwangombos wird derzeit aber noch gewartet.
 

Zurück