Kaum hat das Jahr 2023 begonnen, begrüßt das Talentwerk des VfL Bochum 1848 den ersten Neuzugang. Der 16-jährige Eligius Hounsa wechselt vom 1. FC Union Berlin zu den Blau-Weißen und erhält einen Vertrag bis zum 30.06.2025. Der beidfüßige Mittelstürmer wird für die Junioren-Bundesliga-Teams des Talentwerks auflaufen. Nach der anstehenden Rückrunde in der U17 spielt Hounsa ab Sommer in der U19.

Für das blau-weiße Nachwuchsleistungszentrum ist dieser Transfer etwas Besonderes, nicht alltäglich. Der Großteil der Talente, die der VfL fördert, kommt aus Nordrhein-Westfalen. Bei Hounsa hingegen, der in der Hinserie in der B-Junioren Bundesliga Nord/Nordost sechs Treffer in 13 Spielen erzielte, hat sich der VfL für den überregionalen Transfer entschieden. Er zieht so auch ins Bochumer Talentwerkhaus ein, welches damit voll ausgelastet ist.

„Wir sind stolz, dass wir Eligius von unserem Weg des Talentwerks und unserer Art der Ausbildung überzeugen konnten. Er besitzt ein spannendes Profil, das wir gemeinsam Schritt für Schritt weiterentwickeln wollen“, freut sich Heiko Butscher, Leiter Sport Talentwerk und U19-Trainer des VfL.

Für David Siebers, Leiter Kaderplanung des Talentwerks, ist der Transfer „bereits jetzt ein Vorgriff auf den Sommer, wenn unsere U17-Spieler in die U19 aufrücken. Eligius hat uns aber von Anfang an das Gefühl gegeben, dass er bereits jetzt das halbe Jahr als Eingewöhnungszeit nutzen möchte. Diesem Wunsch haben wir entsprochen und freuen uns auf ihn.“

Eligius Hounsa kann es kaum erwarten, im VfL-Dress aufzulaufen: „Ich freue mich sehr über den Wechsel und bin bereit, neue Erfahrungen zu sammeln. Deswegen habe ich mich für den Schritt nach Bochum entschieden“, so der blau-weiße Neuzugang.


Spielerdaten Eligius Hounsa:

Geburtsdatum: 13.09.2006
Nationalität: Deutschland/Benin
Position: Mittelstürmer
Starker Fuß: Beidfüßig
B-Junioren Bundesliga Nord/Nordost Spiele/Tore:    13/6
Vorherige Stationen: 1. FC Union Berlin (bis 12/2022), FC Viktoria 1889 Berlin (bis 06/2022), BFC Dynamo (bis 06/2020)
 

Zurück