1:0-Sieg beim FC Schalke 04 - die U19 des VfL Bochum 1848 entscheidet das Ruhrpott-Derby für sich! Artur Golubytskij erzielt das goldene Tor des Tages für die Mannschaft von Heiko Butscher.

FC Schalke 04 vs. VfLU19 – 0:1 (0:1)

So lief das Spiel:

Derbysieg für die U19 des VfL, die den FC Schalke 04 dadurch überholt und den dritten Tabellenplatz in der A-Junioren Bundesliga West einnimmt. Ein wunderschönes Tor von Artur Golubytskij ließ die Mannschaft von Heiko Butscher jubeln (20.). Nachdem die U19 mit wenigen Pässen in die Tiefe gekommen ist, blieb der 17-Jährige sehr zielstrebig und legte von der rechten Seite einen super Abschluss hin.

In Hälfte zwei verpasste der VfL zwar die Vorentscheidung. Richtig gefährdet war der Derbysieg aber nicht mehr, weil die U19 bis zum Schlusspfiff kompakt verteidigt hat. Mit den drei Punkten im Gepäck blieben die Blau-Weißen weiter ungeschlagen und gehen mit einem guten Gefühl in die Winterpause.

Das sagt der Trainer:

Heiko Butscher: „Wir sind richtig stolz auf die Truppe. Die Mannschaft hat heute eine Topleistung abgerufen. Wir haben ehrlich gesagt nicht erwartet, dass wir als Mannschaft so kompakt stehen und recht souverän agieren. Speziell in der ersten Halbzeit hatten wir eine gute Spielkontrolle und haben gute Lösungen gefunden. Das wunderschöne Tor von Artur Golubytskij brachte uns dann in Führung. In der zweiten Hälfte galt es, nicht passiv zu werden und weiter kompakt zu verteidigen. Wir wollten auch auf das zweite Tor gehen, aber das funktioniert im Fußball leider nicht immer. Der Gegner hat viel Qualität und wir haben den Sieg leidenschaftlich als Team nach Hause geholt. Wir sind wahnsinnig zufrieden, großes Kompliment an die Jungs.“

Statistik:

VfLU19: Ernst – Tolba, Boboy, Tersteeg, Wasilewski (66. Santo), Golubytskij (86. Fava), Oguz, Böll (89. Masry), Petritt, Tasov, Yardimci (79. Schmitz)

Tore: 0:1 Golubytskij (20.)

Nächstes Spiel: FC Kray vs. VfLU19 (Sa. 11.12 – 13 Uhr, Buderusstraße 20a, Essen – Freundschaftsspiel)

Tabelle: Die VfLU19 steht mit 16 Punkten nach acht Spielen auf dem dritten Tabellenplatz in der A-Junioren Bundesliga West!
 

Zurück