Der VfL Bochum 1848 hat den 23-jährigen Tarsis Bonga unter Vertrag genommen. Der Offensivspieler war zuletzt beim Chemnitzer FC in der 3. Liga aktiv und wechselt nun ablösefrei nach Bochum. Beim VfL hat er einen Kontrakt bis 2023 unterschrieben und wird künftig mit der Rückennummer 19 auflaufen. Der Deutsch-Kongolese war in der abgelaufenen Spielzeit in 39 Pflichtspielen zum Einsatz gekommen, in denen er vier Tore erzielt und acht vorbereitet hat.

„Tarsis Bonga ist ein Spieler, der viel Athletik und Geschwindigkeit mitbringt. Er ist in der Offensive flexibel einsetzbar“, sagt Sebastian Schindzielorz, Geschäftsführer Sport beim VfL. „Er hat in den vergangenen Jahren eine gute Entwicklung genommen, die jedoch noch nicht am Ende ist. Wir wollen ihn bei dieser weiter fördern und unterstützen, damit er hier in Bochum seine nächsten Schritte machen kann.“

Auch Bonga freut sich auf seine kommenden Aufgaben an der Castroper Straße: „Ich bin gespannt darauf, bald meine neuen Mannschaftskollegen kennenzulernen und die ersten Trainingseinheiten zu absolvieren. Ich will weiter an mir arbeiten und dem Team schnellstmöglich weiterhelfen.“  


Spielerdaten:
Name: Tarsis Bonga
Geburtsdatum und -ort: 10.01.1997 in Neuwied
Größe: 196 cm // Gewicht: 93 kg
Nationalität: Deutschland / Demokratische Republik Kongo
Beim VfL seit: 13.07.2020
Bisherige Vereine: Chemnitzer FC (2019/20), FSV Zwickau (2018/19), Fortuna Düsseldorf II (2016-2018), Bayer Leverkusen U19 (2015/16), Bonner SC (bis 07/2015)

 

Zurück