Der VfL Bochum 1848 präsentiert seinen neuen Hauptsponsor: In der kommenden Saison werden die Blau-Weißen mit dem Schriftzug der globalen Hotelsuchmaschine trivago auflaufen. Das Unternehmen, 2005 gegründet und mit Sitz in Düsseldorf, wird sich zunächst bis zum 30. Juni 2018 beim VfL engagieren.

Wilken Engelbracht ist vom neuen Hauptsponsor begeistert: „Mit trivago ist eine der größten deutschen Internet-Erfolgsgeschichten überhaupt geschrieben worden. Unser neuer Hauptsponsor ist in 55 Ländern aktiv und seit letztem Jahr erfolgreich an der New Yorker Technologiebörse NASDAQ notiert. Wir sind ungemein stolz darauf, ein solch innovatives Unternehmen als Partner an unserer Seite zu haben.“ Zudem ergänzt der kaufmännische Vorstand des VfL Bochum 1848, dass „trivago erstmalig mit unserem Verein Erfahrungen im Fußballmarketing sammelt. Daher haben wir uns mit unserem neuen Partner darauf geeinigt, den Vertrag zunächst für eine Saison abzuschließen. Wir sind absolut davon überzeugt, dass beide Seiten von der Kooperation profitieren werden.“

Bereits zu Beginn der Partnerschaft erweist sich trivago als ein Unternehmen, das die Offenheit hat, eingefahrene Wege mutig zu verlassen. So überlässt trivago allen Fans selbst die Entscheidung, ob sie das neue VfL-Trikot im Fan- und Onlineshop mit oder ohne trivago-Logo auf der Brust kaufen wollen. Wilken Engelbracht zeigt sich beindruckt: „Fan-Nähe und den Mut, auch mal gegen den Strom zu schwimmen: Einen besseren Hauptsponsor hätten wir uns gar nicht wünschen können!“

„Der VfL Bochum hat mit trivago mehr gemeinsam als man auf den ersten Blick vermutet“, sagt Axel Hefer, Vorstand der Hotelsuchmaschine trivago. „Uns sind dieselben Werte wichtig: Teamgeist, Vertrauen, Offenheit und Leidenschaft. Wir glauben beide an Toleranz und Vielfältigkeit und an unsere Talente, die wir mit aller Kraft fördern und entwickeln. Wir freuen uns über die Partnerschaft mit dem VfL und auf die Umsetzung gemeinsamer Ideen in einer hoffentlich spannenden und erfolgreichen Fußball-Saison!“

 

Zurück