Torhüter Tjark Ernst wird den VfL Bochum 1848 mit sofortiger Wirkung verlassen und zu Hertha BSC wechseln. Über die Höhe der Ablösesumme wurde Stillschweigen vereinbart.

„Tjark Ernst ist mit dem Wunsch an uns herangetreten, den Verein wechseln zu wollen. Wir haben seiner Bitte entsprochen und wünschen ihm alles Gute und viel Glück auf seinem weiteren Weg“, sagt Sebastian Schindzielorz, VfL-Geschäftsführer Sport. Er bedauert, dass „uns mit Tjark Ernst ein Talentwerk-Eigengewächs verlässt. Allerdings möchte er spielen und diese Prämisse können wir ihm angesichts der starken Konkurrenzsituation auf der Torwart-Position nicht erfüllen.“

Zurück