Der VfL Bochum 1848 hat den Vertrag mit Armel Bella Kotchap langfristig verlängert. Das neue Arbeitspapier ist nun bis zum 30.06.2024 datiert. Der mittlerweile 18-Jährige gab bereits in der Saison 2018/19 sein Profidebüt, inzwischen kommt der Innenverteidiger für den VfL auf zwölf Spiele in der 2. Bundesliga sowie zwei Einsätze im DFB-Pokal.

„Es freut uns immer sehr, wenn ein Junge aus dem eigenen Talentwerk den Sprung zu den Profis schafft“, sagt VfL-Geschäftsführer Sport, Sebastian Schindzielorz. „Armel bringt hervorragende Anlagen mit, um sich im Profifußball durchzusetzen. Allerdings steht er erst am Anfang seiner Karriere, sodass seine Entwicklung noch längst nicht abgeschlossen ist. Dadurch, dass er unser Angebot angenommen und einen langfristigen Vertrag ohne Ausstiegsklauseln unterschrieben hat, ist es uns gelungen, Werte für den VfL zu schaffen. Wir sind von seinem Potenzial überzeugt und werden ihn dabei unterstützen, dass seine Entwicklung auch weiterhin kontinuierlich und erfolgreich verläuft.“

Zurück