Der Klassenerhalt ist geschafft, das Wunder vollbracht. Noch immer kaum zu glauben, was die Blau-Weißen in dieser Saison abliefern. Der VfL Bochum 1848 empfängt am Freitagabend (20:30 Uhr) Arminia Bielefeld im Vonovia Ruhrstadion. Für die Ostwestfalen steht mächtig viel auf dem Spiel, aktuell rangiert die Arminia auf Platz 17. Vor dem letzten Heimspiel der Saison stellte sich Cheftrainer Thomas Reis wie üblich den Fragen der Journalisten.

Thomas Reis über… 

... die Personalsituation: Konstantinos Stafylidis ist weiterhin gesperrt, Patrick Osterhage ist erkältet und steht somit nicht zur Verfügung. Alle anderen Spieler sind einsatzbereit.

... die Marschroute für die Partie gegen Arminia Bielefeld: Wir haben ein wichtiges Spiel vor der Brust. Jeder erwartet eine gute Leistung von uns im letzten Heimspiel dieser Saison. Auch wenn morgen Abend einige Spieler – manche vielleicht vorerst – gebührend verabschiedet werden, dürfen wir den Fokus auf die Partie nicht verlieren. Ich befürchte keinen Spannungsabfall. Wir haben vergangene Woche etwas Tolles erreicht, haben eine tadellose Saison hingelegt. Es liegt auf der Hand, dass wir uns mit einem guten Heimspiel von unseren Fans verabschieden wollen. 

... die Vorbereitung auf Arminia Bielefeld: Wir haben uns für unsere Analyse auf die letzten beiden Spiele der Arminia konzentriert, da sie seitdem einen neuen Trainer haben. Es ist absolut wichtig, dass wir mit klarem Kopf in die Partie gehen. Ich erwarte eine absolute Top-Leistung, es wird ein brutal schweres Spiel. 

... Arminia Bielefeld: Ich denke, dass die Arminia ähnlich spielen wird wie Augsburg zuletzt hier, die auf unsere Fehler gewartet haben. Bielefeld schlägt neben uns die meisten langen Bälle in der Bundesliga. Sie haben mit Stefan Ortega einen spielstarken Torhüter, der Angriffe gut einleiten kann. Ähnlich wie Manu bei uns. Wir müssen hellwach sein, um das Heimspiel mit drei Punkten zu beenden.

... eine mögliche Rückkehr von Danilo Soares: Danilo hat komplett trainiert, ist schmerzfrei und sehr agil. Ob er von Beginn an auflaufen wird, entscheiden wir morgen. Es würde aber nichts dagegen sprechen.

... einen möglichen Einsatz von Robert Tesche: Robert ist ein absoluter Führungsspieler. Jeder weiß, dass er großen Anteil daran hat, dass wir in die Bundesliga aufgestiegen sind. Er ist ein verdienter Spieler und hätte sich einen Einsatz morgen absolut verdient. Ich gehe davon aus, dass er Einsatzzeit bekommen wird. Wie lange, wird man sehen.

... Elvis Rexhbecaj: Elvis ist ein absoluter Mentalitätsspieler. Wenn er für einen Verein aufläuft, gibt er sein letztes Hemd. Er hat aber auch noch viel Entwicklungspotenzial, gerade was die Torquote angeht. 

... die nächste Saison: Das zweite Jahr in der Bundesliga wird grundsätzlich sehr, sehr schwierig. Wir werden dann nicht mehr als Aufsteiger gehandelt, liegen aber hinsichtlich des Budgets im unteren Bereich. Genau das macht die Arbeit aber spannend. Wir haben in dieser Saison gesehen, was passieren kann, wenn Euphorie entsteht und unsere Fans uns nach vorne pushen. 

... Neuzugang Philipp Hofmann: Es ist eine große Chance für Philipp. Er kann in der Bundesliga den nächsten Entwicklungsschritt gehen. Wenn wir jemanden verpflichten, sind wir absolut überzeugt von ihm. Ich bin froh, dass wir solch einen Spieler für den VfL begeistern könnten.

Zurück