In der kommenden Länderspielpause ist mit Erhan Mašović ein Profi des VfL Bochum 1848 unterwegs. Der Serbe macht sich nach der kommenden Bundesliga-Partie gegen den 1. FC Köln auf den Weg in sein Heimatland, um zwei Partien in der UEFA Nations League zu absolvieren. Im Juni dieses Jahres feierte der VfL-Akteur beim 4:1-Sieg über Slowenien sein Länderspiel-Debüt.

Am Samstag, den 24. September, trifft die serbische Auswahl im Heimspiel auf den aktuellen Tabellendritten Schweden. Drei Tage später, am 27. September, steht dann das Duell mit Tabellenführer Norwegen an. Serbien rangiert mit sieben Punkten nach vier Partien momentan auf dem zweiten Platz in der Gruppe H. Im November ist das letzte Vorbereitungsspiel auf die WM in Katar.

Zurück