Losfee Christoph Metzelder hat entschieden: Der VfL Bochum 1848 trifft in der 2. Runde des DFB-Pokals 2019/20 zuhause auf den FC Bayern München! Das ergab die Ziehung am heutigen Sonntagabend bei der Auslosung im Deutschen Fußballmuseum in Dortmund. Damit ist der deutsche Rekordmeister und aktuelle Pokalsieger zu Gast im Vonovia Ruhrstadion.

Damit kommt es wie schon im Februar 2016 zum Duell zwischen VfL und dem FCB, damals gewann der Bundesligist anne Castroper mit 3:0. Ausgetragen wird die 2. Runde des Pokalwettbewerbs am 29. und 30. Oktober. Die zeitgenauen Ansetzungen der Partien wird von Seiten des DFB in rund zwei Wochen bekannt gegeben.

Sebastian Schindzielorz, Geschäftsführer Sport, zum Zweitrundenmatch: "Das ist natürlich das attraktivste Los, das man ziehen kann. Wir freuen uns schon jetzt auf ein volles Vonovia Ruhrstadion. Pokal, Flutlicht, die Bayern - was will man mehr!? Wir werden alles reinhauen."

Der VfL wird zeitnah die Ticketpreise und Verkaufsmodalitäten bekannt geben. Wir bitten unbedingt darum, von Ticket-Vorbestellungen abzusehen, da diese nicht bearbeitet werden können. Dauerkarteninhaber erhalten ein Vorkaufsrecht auf ihren angestammten Platz. Nähere Infos demnächst auf www.vfl-bochum.de.

Zurück