Maschinensucher.de und TruckScout24 werden den VfL Bochum 1848 ab sofort als Business Partner unterstützen. Die beiden lokalen marktführenden Technologiefirmen werden sich zukünftig während der Nachspielzeit auf der LED-Bande im Vonovia Ruhrstadion präsentieren. Zudem wird der VfL bei zukünftigem Bedarf an gebrauchten Maschinen, wie zum Beispiel Aufsitzrasenmähern, die Webseiten beider Firmen für den Einkauf nutzen. 

„Wir freuen uns, dass wir Teil der Kommunikationsstrategie von Maschinensucher.de und TruckScout24 sind und die beiden Unternehmen uns in Zukunft als Business Partner unterstützen werden“, sagt Christoph Wortmann, Direktor Marketing und Vertrieb sowie Mitglied der Geschäftsleitung beim VfL. 

Patrick Ratzke, Chief Sales Officer von Maschinensucher.de: „Beim VfL herrscht eine super Stimmung. Es ist ein Traditionsverein, den wir sehr gerne unterstützen.“ Auch Thorsten Muschler (Foto), Gründer und Geschäftsführer von Maschinensucher.de, ist begeistert: „Viele unserer Mitarbeiter wohnen in Bochum oder haben dort an der Ruhr-Universität studiert. Da ist es selbstverständlich, dass wir jetzt den VfL unterstützen.“  

Boris Danne, Geschäftsführer von TruckScout24, fügt hinzu: „Durch den Kauf von Gebrauchtmaschinen verringert der VfL nicht nur seinen CO2-Fußabdruck, sondern spart auch Geld, was in weitere Infrastruktur investiert werden kann.“ 

Auf den Plattformen Maschinensucher.de sowie TruckScout24 inserieren über 9.200 gewerbliche Inserenten weit über 250.000 Angebote – von gebrauchten LKW bis zu stehenden Gebrauchtmaschinen. Die Firmen beschäftigen an den Standorten Essen (Zentrale) und München 40 Mitarbeiter. Maschinensucher.de ist eines der am schnellsten wachsenden Technologieunternehmen in Deutschland. Beide Firmen gehören zu den großen Sportförderern in Deutschland.

Zurück