Der VfL Bochum 1848 hat einen neuen Premium Partner an seiner Seite. Das Bochumer Unternehmen Seco Kältetechnik baut sein Engagement bei den Blau-Weißen zur neuen Saison weiter aus. Bislang war die 1993 gegründete Firma, die inzwischen über 400 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter beschäftigt, Top Partner des VfL.

„Dass die Seco Kältetechnik nach der jahrelangen guten Partnerschaft nun Premium Partner ist, freut uns natürlich sehr“, sagt Christoph Wortmann, Direktor Marketing und Vertrieb sowie Mitglied der Geschäftsleitung. „Der VfL und Seco Kältetechnik passen gut zusammen, unsere Partnerschaft basiert auf großem gegenseitigem Vertrauen.“

Die Seco Kältetechnik brennt, wie der Name bereits vermuten lässt, für die Kälte.  Ob steckerfertige Kühlmöbel oder große Kälteanlagen, über 2.000.000 Geräte in Deutschland und Österreich fühlen sich wohl in der Obhut des Bochumer Unternehmens. Bereits mehr als 50.000 Kunden aus den Bereichen Lebensmitteleinzelhandel, Discount, Industrie, Kühlmöbelhersteller, Gastro & Handel haben sich für Seco Kältetechnik entschieden. Ansässig im Herzen des Ruhrgebiets, versorgt die Firma über 800 Supermärkte in ganz NRW, Tendenz weiter steigend.

Für Gerd-Uwe Drobig, Geschäftsführer der Seco Kältetechnik, schließt sich ein Kreis: „Mein erstes Spiel war im Jahre 1971. Im Alter von sieben Jahren sah ich mit meinem Vater, natürlich Stehplatz, das Spiel des VfL Bochum 1848 gegen den VfL Osnabrück und den damit verbundenen ersten Aufstieg in die Bundesliga. 50 Jahre später die Möglichkeit zu haben, mit dem eigenen Unternehmen Premium Partner zu werden, ist doch eine Geschichte, die nach Fortsetzung nahezu schreit. So wie wir alle, wenn unsere Jungs um jeden Ball kämpfen. Die Fähigkeit sich immer wieder neu zu erfinden, neuen Herausforderungen zu stellen und das Beste daraus zu machen, verbindet unsere Seco Philosophie mit der des VfL.“

Zurück