Einen der größten Fahrrahradhersteller Deutschlands zieht es an die Castroper Straße: Die Firma Rose Bikes ist fortan VfL Bochum 1848 Netzwerk Partner. Das im Jahr 1907 gegründete Unternehmen mit Sitz in Bocholt hat ein Engagement über drei Jahre bei den Blau-Weißen geschlossen. Zudem wird Rose Bikes offizieller Partner des VfL für das Thema Dienstradleasing.

„Rose Bikes wird uns künftig dabei unterstützen, die Infrastruktur für Fahrradfahrerinnen und -fahrer rund um das Vonovia Ruhrstadion zu verbessern“, erklärt Christoph Wortmann, Direktor Marketing & Vertrieb sowie Mitglied der VfL-Geschäftsleitung. „Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit mit einem traditionsreichen Familienunternehmen.“

„Unser Ziel ist es, Radfahrern nicht nur den Weg zum Stadion, sondern jeden Weg mit dem Fahrrad zu vereinfachen. Deshalb sind wir froh, mit dem VfL Bochum 1848 einen Partner in Sachen Mobilität der Zukunft und Dienstradleasing gewonnen zu haben, der uns bei dem Vorhaben unterstützt, das Fahrrad zum Pendlerfahrzeug Nr. 1 in Deutschland zu machen“, so Thorsten Heckrath-Rose, Geschäftsführer von Rose Bikes.

Zurück