Der VfL Bochum 1848 wird neu ausgestattet: Die Lizenzspielerabteilung, inklusive des Trainer- und Betreuerstabs, wird künftig im Outfit von CUTTER & BUCK eingekleidet, die passenden Hemden dazu liefern die Shirtmaker von J. HARVEST & FROST. Beide Marken stammen aus dem Hause New Wave.

„Wir freuen uns zukünftig mit einem starken Kooperationspartner wie dem VfL Bochum 1848 zusammenzuarbeiten“, so Geschäftsführer Andre Bachmann. „Es geht um Begeisterung, Herzblut, Faszination und Identifikation. Dieser Verein lebt diese Werte genauso, wie wir es tun.“

CUTTER & BUCK ist bereits seit 1990 im Apparel-Business tätig und produziert sportliche Bekleidung in Top-Qualität. Der US-Ausstatter aus Seattle ist seit seiner Gründung in der Sportwelt zuhause, belegt durch zahlreiche Partnerschaften, u.a. mit der NFL (National Football League) oder der MLB (Major League Baseball). Ergänzt werden die Outfits durch die erstklassigen Hemden der schwedischen Shirtmaker J. HARVEST & FROST, die in puncto Material, Verarbeitung und Design ebenfalls höchsten Ansprüchen genügen.

„Dass wir für die Ausstattung unsere Mannschaft zwei renommierte internationale Markenhersteller gewinnen konnten, freut uns sehr“, sagt Sebastian Schindzielorz, Geschäftsführer Sport beim VfL Bochum 1848. „Der Wunsch war es, Sportlichkeit mit Eleganz zu verbinden. CUTTER & BUCK hat große Erfahrung im Modesektor, J. HARVEST & FROST produziert Hemden von höchster Qualität. Das passt, und es passt vor allem zu uns.“

 

Zurück