Aufgrund der Situation rund um das Covid-19-Virus wird die traditionelle Saisoneröffnung des VfL Bochum 1848 in dieser Saison leider nur virtuell stattfinden. Doch auch ohne einen Besuch der VfL-Fans anne Castroper können sich alle Blau-Weißen auf einen spannenden Tag freuen. Im Rahmen einer Re-Live-Videoübertragung wartet ein buntes Programm auf alle Fans des VfL.

Wie von den letzten Saisoneröffnungen gewohnt wird das Bochumer Stadionsprecher-Duo aus Michael Wurst und Ansgar Borgmann durch den Stream führen. Neben einigen Musik-Acts mit einer gehörigen Portion Bochumer Lokalkolorit wird es für die VfLer vor den Bildschirmen auch mehrere Möglichkeiten der Interaktion geben.

Unter anderem sucht der VfL dafür noch nach einem Fan-Team, bestehend aus einem Mann und einer Frau, das in fünf verschiedenen Challenges gegen ein VfL-Team antreten möchte. Der Klub vonne Castroper wird dabei von Legende Dariusz Wosz sowie Maja Hünnemeyer aus der ersten Damenmannschaft des VfL repräsentiert. Gespielt werden soll das Duell am Freitag, den 14. August. Bewerbungen werden ab sofort per Mail an marketing@vfl-bochum.de entgegengenommen. Darin enthalten sein müssen die beiden Namen der Teilnehmerin sowie des Teilnehmers sowie eine Bestätigung, am 14. August für einen Videodreh zur Verfügung zu stehen.

Weitere Aktionen sind geplant und werden nach und nach kommuniziert. Der VfL freut sich auf zahlreiche Bewerbungen für die Challenge und auf eine abwechslungsreiche virtuelle Saisoneröffnung.

Zurück