Noch ist es ungewiss, wann wieder mehr als die derzeit aufgrund der NRW-Coronaschutzverordnung maximal zulässigen 300 Fans Heimspiele „anne Castroper“ miterleben können. Zahlreiche Blau-Weiße haben sich in den zurückliegenden Wochen dennoch gemeldet und nachgefragt, ob zwecks Unterstützung ihres Herzensvereins die Möglichkeit eines wie auch immer gearteten Dauerkartenkaufs für die Spielzeit 2020/21 bestehen könne. Gerade Fans, die zum Teil seit Jahrzehnten ihren Stammplatz innehaben, möchten die aktuell entstandene Lücke in ihrem „VfL-Lebenslauf“ gerne füllen.

Von VfL-Seite war allerdings immer klar, dass es keine Dauerkarten zum Normalpreis geben wird, so lange keine Zuschauer zu den Heimspielen zugelassen sind. Ilja Kaenzig, Sprecher der Geschäftsführung: „Wir haben sowohl intern als auch öffentlich betont, dass wir die Liebe unserer Fans zum VfL auf keinen Fall ausnutzen wollen. Das Angebot einer normalen Dauerkarte, bei der die Zuschauer also für eine komplette Saison zahlen müssen, ohne zu wissen, wie viele Spiele sie überhaupt live sehen können, kam daher zu keiner Zeit in Frage. Dennoch sind wir für Anregungen unserer Fans immer offen und möchten daher nun auf die Wünsche reagieren.“  

Um den vielen Anfragen seitens der Fans gerecht zu werden, bieten wir nun also eine Sammel-Dauerkarte für die Saison 2020/21 an. Diese wird es in zwei, frei wählbaren Varianten für Steh- oder Sitzplatz zu einem Preis von 18 Euro bzw. 48 Euro geben. Es handelt sich bei der Sammel-Dauerkarte um eine Plastikkarte, die sich in Größe und Design nicht von einer normalen Dauerkarte unterscheidet. Zudem ist ebenfalls der genaue Platz im Stadion vermerkt, sodass sich Dauerkartenbesitzer aus den Vorjahren ihren Stammplatz sichern können. Wichtig: Die Sammel-Dauerkarte besitzt einen rein symbolischen Charakter und berechtigt auch dann nicht zum Einlass ins Stadion, wenn wieder mehr Fans zugelassen werden.

Gebucht werden kann die Sammel-Dauerkarte bis auf weiteres (bzw. solange, bis wieder größere Mengen an Zuschauern zu den Heimspielen zugelassen werden) wie gewohnt über den Ticket-Onlineshop. Nach erfolgreichem Kauf wird das Ticket gedruckt und postalisch zugestellt. Alle Detailinfos noch einmal unten.*     

Direkt zum Angebot im Ticket-Onlineshop geht es hier!

 

*Der Verkauf dieser symbolischen Karten wird, um auch die derzeit üblichen Hygieneregeln einzuhalten, aktuell nur im Ticketonlineshop unter www.vfl-bochum.de angeboten.

Dauerkarteninhaber, die bereits über einen Zugang zum Ticketonlineshop verfügen, müssen sich lediglich mit Ihrer Email-Adresse und dem Passwort einloggen. Sollte das Passwort nicht mehr bekannt sein, kann über die „Passwort-vergessen-Funktion“ ein neues Passwort generiert werden.

Dauerkarteninhaber, die den Ticketonlineshop in den letzten Jahren nicht genutzt haben oder sich unsicher sind, ob bereits ein entsprechender Zugang besteht, können sich schriftlich per Email an die Ticketabteilung wenden (tickets@vfl-bochum.de).

Bitte in keinem Falle eine Neuregistrierung auslösen, da ansonsten die angestammten Dauerkarten nicht mit Ihrem Kundenkonto verknüpft sind. Kontaktieren Sie stattdessen, wie oben beschrieben, die Ticketabteilung. Sie erhalten daraufhin einen entsprechenden Autorisierungscode, mit dem Sie die Verknüpfung zur Dauerkarte eigenständig durchführen können.
 
Unabhängig davon, ob man sich für den Kauf einer oder mehrerer Steh- oder Sitzplatzkarten entscheidet, kann zwischen zwei unterschiedlichen Preisen frei gewählt werden. Stehplatzkarten werden bei entsprechender Auswahl standardmäßig mit 18 EUR und Sitzplatzkarten mit 48 EUR angezeigt. Nach Auswahl der entsprechenden Tickets, kann der gewünschte Preis über das Dropdown-Menü (kleines schwarzes Dreieck neben dem Ticketpreis), aber ausgewählt werden.
 
Dauerkarteninhaber der abgelaufenen Saison 2019/20 können Ihren angestammten Dauerkartenplatz im Kundenkonto über den Punkt „Reservierungen“ wandeln und erhalten dementsprechend die Platzinformationen ihres jahrelang angestammten Dauerkartenplatzes, inkl. des Namens auf die Dauerkarte gedruckt.
Auch hier ist die Auswahl zwischen dem 18-EUR- und dem 48-EUR-Preis möglich.
 
Grundsätzlich ist zu beachten, auch bei der Buchung mehrerer Dauerkarten, dass immer nur der Name des Käufers auf die Dauerkarten gedruckt wird. Die Möglichkeit, bei der Buchung mehrerer Dauerkarten unterschiedliche Ticketnamen anzugeben, ist aus technischen Gründen leider nicht möglich.
Für Rückfragen steht Ihnen die Ticketabteilung unter tickets@vfl-bochum.de zur Verfügung.

 

Zurück