In den kommenden Tagen präsentiert der VfL Bochum 1848 das neue Heimtrikot für die Bundesliga-Saison 2021/22. „Unsere Trikots hatten bislang stets ausschließlich einen Standard Fit“, erklärt Christoph Wortmann, Direktor Marketing und Vertrieb beim VfL sowie Mitglied der Geschäftsleitung. „Erstmals wird es unsere Trikots, wie oft von unseren Fans gewünscht, auch in 3XL geben.“

Aufgrund eines Produktionsfehlers bei Nike wurden die neuen Heimtrikots vorerst nur im Slim Fit produziert und ausgeliefert. Das bedeutet, dass die Trikots eng am Körper anliegen und figurbetonter sind als die gewohnten Trikots. Somit fallen die Trikots eher eine Nummer kleiner aus. Dies betrifft lediglich die Heimtrikots in den Herrengrößen und nicht die Damen- und Kinder-Größen.

Die Auswärtstrikots wird es, wie geplant, ab dem Tag des Trikotlaunchs in allen Größen bis 3XL im „Standard Fit“ geben. Nike arbeitet aktuell mit Hochdruck daran, auch die neuen Heimtrikots des VfL Bochum 1848 im Standard Fit bis zu 3XL zusätzlich zu produzieren und zu liefern. Die Heimtrikots im „Standard Fit“ werden ab Oktober im Handel und im Onlineshop verfügbar sein.

„Wir möchten uns, auch im Namen unseres Ausrüsters, bei unseren Fans schon im Vorfeld entschuldigen“, so Wortmann. „Ab Oktober wird es das neue Heimtrikot ebenfalls im gewohnten Schnitt und in den Größen S bis 3XL geben.“ Von dieser Fehlproduktion ist nicht nur der VfL betroffen, sondern auch weitere Vereine in ganz Europa, die zunächst Trikots mit dem Schnitt „Slim Fit“ erhalten haben.

Zurück