1. Vorverkaufsbeginn

Der Vorverkauf für das Spiel gegen den FC Bayern München beginnt am 11. September um 8:00 Uhr ausschließlich für Mitglieder und Dauerkarteninhaber des VfL Bochum 1848.

2. Vorverkaufsstellen

Tickets gibt es ausschließlich über unseren Ticket-Onlineshop. Hierfür müssen Sie sich zuvor als Mitglied und/oder Dauerkarteninhaber in dem Shop registriert haben. Die Tickets können über die kostenlosen Versandarten print@home oder MobileTicket gebucht werden. Diese berechtigen auch zur freien Fahrt im VRR-Gebiet am Spieltag (Details siehe FAQs im Ticket-Onlineshop).
Für Dauerkarteninhaber und Mitglieder ohne Internetzugang bieten wir ein limitiertes Kartenkontingent im Fanshop am Stadioncenter an. Dort können 1.000 Stehplatzkarten für die Ostkurve sowie jeweils 250 Sitzplatzkarten in den Blöcken B und G gekauft werden. Es werden insgesamt fünf Verkaufsschalter geöffnet sein, trotzdem sollten Sie durch den personalisierten Verkauf mit Wartezeiten rechnen. Sie haben die Möglichkeit, für maximal EIN weiteres VfL-Mitglied ODER EINEN VfL-Dauerkarteninhaber zusätzliche Karten zu kaufen. Die Vorverkaufsberechtigungen (also jeweils Dauerkarte und/oder Mitgliedsausweis) müssen im ORIGINAL vorliegen. Vor Ort werden Wartemarken ausgeteilt, die den Tag über bis 17 Uhr Gültigkeit haben. Wenn alle Wartemarken für die 1.500 verfügbaren Tickets vergeben sind, wird die Warteschlange geschlossen.

3. Verkaufsmodalitäten

Mitglieder und/oder Dauerkarteninhaber erhalten ein Vorkaufsrecht auf zwei Tickets. Die beiden Vorzugsberechtigungen sind nicht miteinander kombinierbar. Bei Besitz einer Dauerkarte bedeutet dies, dass der jeweilige Dauerkartenplatz und ein zusätzliches Ticket erworben werden kann.
In Fällen, in denen die Wandlung des angestammten Dauerkartenplatzes sowie der Erwerb eines weiteren Tickets gewünscht ist, müssen aus technischen Gründen zwei Buchungen durchgeführt werden. Der VfL empfiehlt dringend, zuerst den gewünschten Zusatzplatz über den Stadion-Bestuhlungsplan zu buchen, erst danach sollte der garantiert reservierte Dauerkartenplatz gebucht werden. Die Reservierung des Dauerkartenplatzes finden Sie im Kundenkonto unter dem Punkt „Reservierungen“.
Die Reservierungsfrist für Ihren Dauerkartenplatz gilt bis einschließlich Mittwoch, 18. September 2019, bis 17 Uhr und verfällt bei Ablauf dieser Frist. Falls Sie ausschließlich die Karte für Ihren Dauerkartenplatz kaufen möchten, sollten Sie dies erst ab Donnerstag 12. September tun.

4. Ticketverfügbarkeiten im Ticket-Onlineshop

Am Mittwoch geht das gesamte verfügbare Kontingent an Karten in den Verkauf. Die Anzahl der verfügbaren Plätze ergibt sich aus der Gesamtkapazität unseres Stadions von 27.299 Plätzen abzüglich des Gästekontingents; den Kontingenten für Sponsoren, Mitarbeiter, des DFB sowie der übertragenden Fernsehsender und den reservierten Dauerkartenplätzen.
Folgende Dauerkarten können aus organisatorischen Gründen nicht im Ticketonlineshop gewandelt werden:
•    Dauerkarten für Rollstuhlfahrer sowie deren Plätze für Begleitpersonen
•    Dauerkarten im Block H2
•    Dauerkarten von Personen bis einschließlich 15 Jahren
•    In Fällen, in denen mehr als zwei Dauerkarten auf eine Person/Firma gebucht sind.

5. Tipps zum Kauf von Tickets im Ticket-Onlineshop

•    Das Spiel ist nur sichtbar, wenn Sie sich mit Ihren Login-Daten anmelden und das Spiel ab 8 Uhr freigeschaltet wird. Sollte das Spiel nicht angezeigt werden, überprüfen Sie dies zuerst (Anleitung: siehe Foto unten).
•    Ausgewählte Plätze werden erst durch einen Klick auf das blaue Warenkorbsymbol verbindlich für 20 Minuten reserviert (Anleitung: siehe Foto unten).
•    Wir rechnen mit starken Zugriffszahlen im Onlineshop. Aus technischen Gründen kann es möglich sein, dass unser Dienstleister CTS-Eventim einen Warteraum einrichtet. D.h. noch nicht, dass alle Tickets ausverkauft sind, sondern lediglich, dass der Traffic auf der Shopseite so reguliert wird, dass die Käufe einwandfrei abgewickelt werden können.
•    Falls Sie reservierte Tickets doch nicht kaufen möchten, geben Sie diese bitte gerne vor Ablauf der Reservierungsfrist wieder frei, so dass andere Fans darauf zugreifen können.

6. Support per Telefon und E-Mail

Bitte bedenken Sie, dass der VfL Bochum 1848 nur über begrenzte Personalressourcen für den telefonischen Support verfügt. Die Erreichbarkeit kann am Mittwoch also eingeschränkt sein. Anfragen per E-Mail zur Einrichtung oder Freischaltung von Accounts werden wir nicht beantworten. Alle Vorverkaufsberechtigten sind zu genüge darüber informiert worden, wie man sich freischalten kann. Infos zur Überprüfung des Kundenstatus finden Sie hier.

 

 

[ALT]
Zurück