Am Sonntag tritt der VfL Bochum 1848 bei der SG Dynamo in Dresden an. Für alle blau-weißen Fans, die den VfL an die Elbe begleiten, gibt es hier die wichtigsten Informationen auf einen Blick.
 

Anreise
Busse und PKW
- bis Dreieck Dresden West fahren, dort der A17 Richtung Prag folgen
- Auf der A17 bis Ausfahrt Südvorstadt fahren, dort abfahren
- Beschilderung Richtung Dresden folgen und über die Innsbrucker Straße und anschließend über die Bergstraße bzw. Fritz-Löffler-Straße zum Hbf. fahren
- geradeaus die St. Petersburger Straße weiterführen
- an Bürgerwiese rechts abbiegen, mündet in Parkstraße
- links abbiegen in die Blüherstraße
Eine Abweichung von dieser Anfahrtsbeschreibung wird nicht empfohlen!
 

Fanutensilien:
30 Fahnen (Stocklänge Stocklänge bis 2 m und Plastik/PVC-Lehrrohr bzw. Holz, bis 3 cm Durchmesser)
Doppelhalter (Stocklänge bis 2 m mit normalen Inhalt, bis 3 cm Durchmesser)
3 Megaphone (hier Ansprechpartner benennen)
5 Trommeln halbseitig offen
6-8 Schwenkfahnen > 2,00 m _ Anmeldung über Fanbeauftragten bzgl. Inhalt und Ansprechpartner
Zaunfahnen können nach vorn in den Innenraum (T1) gehängt werden
Achtung: Wenn alle Möglichkeiten zum Aufhängen von Zaunfahnen ausgeschöpft sind, werden verbleibende Zaunfahnen am Einlass abgenommen.

Tickets und Stadionöffnung
An der Tageskasse wird es noch Tickets für das Spiel geben.
Die Gästekassen und das Stadion öffnen um 11:30 Uhr.

Sonstiges
Rucksäcke und große Taschen können am Einlass abgegeben werden, jedoch ist die Abgabekapazität sehr begrenzt, sodass darum gebeten wird Taschen im Auto oder im Bus zu lassen.
Normale Gürteltaschen und Handtaschen dürfen nach Kontrolle mit ins Stadion genommen werden.

Als Fanbeauftragter wird am Spieltag Dirk „Moppel“ Michalowski vor Ort sein.

 

Zurück