Am Freitag, den 16.02.2018, gastiert der VfL Bochum 1848 beim 1. FC Heidenheim. Für die Bochumer Fans, die den VfL in die Voith-Arena begleiten, gibt es hier nochmal alle wichtigen Infos auf einen Blick.

Anreise
Pkw
Adresse für Navigationsgeräte: „(In der) Schwende“, 89522 Heidenheim
Gästeparkplätze finden Sie in ausreichender Zahl bei den Sportanlagen des SV Mergelstetten. Von hier aus sind es ca. 10 – 15 Min. Fußweg bis zum Gästeblock.
Von der A7 kommend schlagen die Kollegen aus Heidenheim folgende Wegbeschreibung vor:
Bei Ausfahrt 116-Heidenheim Richtung Heidenheim/Steinheim/Dischingen/Nattheim weiter Richtung Heidenheim fahren, nach dem Ortsschild an einer großen T-Kreuzung links abbiegen auf Nördlinger Str./B19/B466 Richtung Heidenheim Stadtmitte -> ca. 5 KM der Straße folgen -> Links abbiegen auf Ulmer Str. Richtung Stadtmitte -> Wenn Sie nun der Wegweisung zum Schloss, Klinikum bzw. Stadion (Fußballsymbol) folgen, finden Sie problemlos zur Voith-Arena -> Bitte folgen Sie der Straße Katzental und halten sich bei der Abbiegung zur Voith-Arena allerdings links in Richtung Mergestetter Reute -> An der Fußgängerampel, höhe Netto-Markt, biegen Sie bitte links und dann gleich wieder links ab. Hier ist das Sportgelände des SV Mergelstetten (SVM) bereits ausgeschildert.
Busse und 9-Sitzer
Adresse für Navigationsgeräte: In den Heeräckern 23, 89522 Heidenheim
Busse und 9-Sitzer parken direkt am Eingang zum Gästeblock. Die Zufahrt erfolgt von oberhalb der Voith-Arena, über den ‚Baseball Ballpark‘ bzw. die FCH Trainingsplätze ‚Heeräcker‘. Dort angekommen folgt ihr der schmalen Straße, bis ihr direkt am Gästeblock ankommt.
In vielen Navigationssystemen ist die Straße auch als „Heerackerweg“ hinterlegt.

Tickets und Gästebereich
Der Gästebereich befindet sich auf der Westtribüne. Der Einlass beginnt 2 Stunden vor dem Anstoß.
Am Spieltag wird es noch ausreichend Karten an der Gästekasse geben. Diese öffnen ebenfalls 2 Stunden vor Anstoß.

Fanutensilien
Folgende Fanutensilien sind erlaubt:
Zaunfahnen (begrenzter Platz, sobald der Zaun voll ist wird kein weiterer Einlass von Zaunfahnen gewährt)
Doppelhalter und Fahnen bis 1,50 m
5 Schwenkfahnen (größer als 1,50 m)
Max. 3 Trommeln (einseitig einsehbar)
2 Megaphone
Am Spieltag gibt es rechts des Zugangs zum Gästeblock einen separaten Bereich, in dem Fanutensilien gesondert kontrolliert werden, um die Einlasssituation zu entlasten. Hier können jeweils pro Tasche/Fahnenbündel zwei Fans dabei sein.

Sonstiges
Rucksäcke und Taschen dürfen nicht mit ins Stadion genommen werden. Es gibt eine kostenlose Abgabestelle. Es wird allerdings empfohlen, die Taschen im Pkw bzw. Bus zu belassen, da die Kapazität sehr beschränkt ist.
Gürteltaschen und kleine Handtaschen können nach Sichtkontrolle mit ins Stadion genommen werden.
Kleine Digitalkameras für die private Nutzung sind gestattet.  
In der gesamten Voith-Arena gilt BAR-Zahlung.
In Heidenheim werden von der Fanbetreuung Dirk „Moppel“ Michalowski und David Jähnke vor Ort sein.

Zurück