40 Jahre FABER  –  40 Jahre eine starke Lotto-Gemeinschaft

Lotto und Fußball haben eine Sache gemeinsam: Zusammen ist man stärker! Natürlich kann ein einzelner Spieler mit einer gelungenen Aktion ein Spiel ebenso entscheiden wie ein einzelner Tipper einen hohen Gewinn erzielen kann. Echter und nachhaltiger Erfolg lässt sich jedoch deutlich besser innerhalb eines starken Teams erzielen. Das gilt natürlich besonders für einen Club wie den VfL Bochum, wo die bisherigen Erfolge nicht durch einzelne Stars errungen, sondern durch intakte Mannschaftsleistungen erkämpft wurden.  Bei unseren Spielgemeinschaften ist es das Gleiche: Zusammen ist man stärker! Daher steht bei Faber seit mittlerweile 40 Jahren das gemeinschaftliche Lottospiel im Mittelpunkt. Und der Erfolg gibt uns Recht: Unsere Spielgemeinschaften haben bislang 178-mal „6 Richtige“ und über  1.100 weitere Großgewinne erzielt. 99 % unserer Mitspieler hätten es alleine nicht geschafft.

Kein Erfolg ohne Taktik

Natürlich braucht jedes Team auch eine kluge Taktik, um zum Erfolg zu kommen. Beim Fußball ist hier der Trainer die entscheidende Figur. Bei Faber gibt hingegen die Wissenschaft die Taktik vor: Dank unserer 40-jährigen Lotto-Forschung spielen unsere Gemeinschaften gezielt die Lottoreihen, die wenig bis gar nicht getippt werden. Durch diese speziellen „Faber-Hochquotenreihen“ werden daher im Gewinnfall regelmäßig deutlich höhere Gewinne erzielt als üblich. Das gilt sowohl beim deutschen Lotto, als auch mittlerweile beim europäischen Eurojackpot, wo wir ebenfalls schon zahlreiche Erfolge mit tollen Gewinnquoten für unsere Spielgemeinschaften verbuchen konnten. Und die  Faber-Lottoforschung bleibt nie stehen, sondern entwickelt sich immer weiter. Denn auch beim Lotto gilt: Nach der Ziehung ist  vor der Ziehung!